Neue VFS-Schwimmkurse für Anfänger und für Fortgeschrittene

Der Verein für Fitness und Schwimmsport in Rödermark e. V. (VFS) bietet ab 22. Oktober wieder einen Kurs an, in dem Erwachsene eine weitere Schwimmlage (Rückenschwimmen oder/und Kraulen) erlernen und üben können. Voraussetzung ist für diesen Kurs, schwimmen zu können! Der Kurs findet immer dienstags im Badehaus in Rödermark von 21 bis 21.45 Uhr statt. Elke Müller, lizenzierte C-Trainerin mit jahrelanger Erfahrung im Erwachsenenschwimmen führt den Kurs durch. Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt. Es sind noch wenige Plätze frei.

Ab 23.10. startet ein neuer Anfängerkurs. Hier lernen Erwachsene jeden Alters schwimmen. Dieser Kurs findet mittwochs von 19.15 – 20 Uhr statt.

Die Kursgebühr für 8 Übungseinheiten einschl. Eintritt beträgt für beide Kurse 75 € für VFS-Mitglieder, 100 € für alle anderen. Nähere Informationen und Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 06074-67448.

VFS in Hanau mit Top-Leistungen

Am 13.10. startete ein kleines Team des VFS Rödermark beim 16. Hanauer Einheits­schwim­men um den Brüder-Grimm-Wanderpokal. Trainer Jörg und Lisa Behnsch waren mit acht ihrer Schwimmer/-innen der Wettkampfgruppe 3 des Vereins zum 1. Hanauer Schwimm­verein gereist. Hier trat das kleine Team gegen Schwimmer/-innen aus 12 anderen Vereinen an.

Weiterlesen

Thomas Graf bei Matinee des Ehrenamts für langjähriges Engagement ausgezeichnet

Seit vielen Jahren ist Thomas Graf in der Politik in seiner Partei „Andere Liste/Die Grünen“ aktiv und engagierte sich zeitweise als Stadtverordneter oder in Parteigremien. Weniger bekannt, aber ebenso effektiv ist sein seit mehr als 10 Jahren währendes Engagement im VFS Rödermark e. V. Zum Verein kam Thomas Graf über seinen Sohn Pascal, der ein erfolgreicher aktiver Schwimmer war. Schnell kam auch er selbst zu diesem Sport, den er bis heute ausübt. Hier startete er als Mastersschwimmer bei vielen Wettkämpfen sehr erfolgreich (Bezirks­meister, Deutsche Mannschaftsmeisterschaften auf Landesebene…).

Weiterlesen

VFS Rödermark im Trainingslager vor Ort in Rödermark/Offenbach

In den Herbstferien vom 30. September bis zum 11. Oktober führt der VFS Rödermark für die Sportler/-innen der Leistungs- und Aufbau­gruppe sowie der Wettkampfgruppe 4 zusam­men mit ihrer Trainerin Alexandra Buchner ein kleines Trainings­lager vor Ort durch. Geschwommen wird in Offenbach auf der Rosenhöhe, da in den Ferien kein Wasser in Rödermark angemietet werden kann. Für die Eltern bedeutet das eine enorme Anstrengung, neben beruflichen Verpflichtungen die Fahrdienste zu gewährleisten. Die Sportler/-innen absol­vieren an drei Tagen je Woche zweimal täg­lich vor- und nachmittags je zwei Stunden im Wasser. Nicht zu kurz kommt zusätzlich das Athletiktraining an Land.

Weiterlesen

VFS-Schwimmer Chris Popii erhält erneut Stipendium der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg und geht künftig für Darmstadt an den Start

Die Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg fördert Kinder und Jugendliche, die „über ein besonderes Leistungsvermögen, hohe Intelligenz oder eine besondere Begabung“ verfü­gen, durch die Vergabe von Stipendien. Gefördert wird in den Bereichen Kunst, Sport, Na­tur­wissenschaften und Sprachen. Am 26. September fand die Übergabe der Stipendien in der Sparkassenhauptstelle in Groß-Umstadt statt.

In diesem Jahr erhielt Chris Popii vom VFS Rödermark wie 2017 und 2018 auf Antrag des VFS ein solches Stipendium. Damit wird auch die gelungene Integration der Familie Popii unterstützt. Familie Popii ist erst 2012 aus Rumänien nach Deutschland ge­kom­men. Motivation war der Wunsch, für die beiden Söhne Chris und Erik gute Ausbildungs- und Lebensperspektiven zu ermöglichen. Das gelingt ausgezeichnet. Beide Söhne zeigen hervorragende schulische Leistungen und Chris war seit 2014 bis Sommer 2019 mit großem Erfolg beim VFS Rödermark aktiv.

Weiterlesen

Junge VFS-Schwimmer/-innen dominieren in Heusenstamm

Beim 25. Einladungsschwimmfest in Heusenstamm am 21.September dominierten die jüngsten VFSler bei ihren Starts die Konkurrenz. Trainer Philipp Ubel ging mit der Wettkampfgruppe 2, Kindern der Jahrgänge 2009 – 2011, an den Start. Bei ihren vier Starts über 50 und 100m Rücken (R) und Freistil (F) war Viktoria Lembcke jedes Mal siegreich. Das gelang auch Leon Faust auf diesen Strecken. Seine Zeit von 1:34,65 Min. über 100m F war eine Klasseleistung, die kein anderer Schwimmer auch nur annähernd erreichen konnte. Maria Schuster siegte über 50m R sowie 100 m F und R. Jorik Ackad verließ nach 50m Brust (B), R und F jeweils als Sieger das Becken. Leonard Stockburger siegte über 50m B und R, wurde Zweiter über 50m F und 100m B. Enbiya Gümüs gewann die Goldmedaille über 50m B und Bronze über 50m R. Mathilda Dahm wurde Zweite über 50 und 100m R hinter Mannschaftskameradin Viktoria Lembcke. Platz 3 belegte sie über 50m F. Lukas Kreher gewann Bronze über 50m R sowie 50 und 100m B. Ein toller Erfolg für die Sportler/-innen und ihren Trainer!

Jubiläum beim VFS: 40. Rödermarkschwimmen - SSV Raunheim gewinnt Preis der Stadt Rödermark

11 Vereine waren am 14. und 15. September zum 40. Röder­­markschwim­men des VFS Rödermark im Badehaus zu Gast: TV 1846 e.V. Groß-Gerau, WSV Delphin 78 Großauheim, Rüs­sels­heimer SC, DJK-SSG Bensheim, TSG Darmstadt, SSV Raunheim, SC Undina Bruchköbel, TG 1862 Rüsselsheim, TV Langen, WF Fechenheim, WSV Dieburg. Der Preis der Stadt Rödermark ging diesmal an den SSV Raunheim, dessen Schwimmerinnen und Schwimmer vor den Teams SC Undina Bruchköbel und TV Langen die höchste Punktzahl der Gast­mann­schaften er­schwamm. Das beste Mannschaftsergebnis insgesamt erzielte wieder der Gastgeber VFS.

Weiterlesen

VFS ausgezeichnet – Platz 2 bei den Sternen des Sports für das Projekt „Alternativlose Vielfalt – mit Empathie und Qualität zur Integration total“

Der VFS Rödermark wurde am 12. September bei der Preisüber­gabe der „Sterne des Sports“, Deutschlands wich­tig­stem Bre­i­tensport­wettbewerb, in Oberts­hausen mit dem zweiten Platz für das Projekt „Alternativlose Vielfalt – mit Empathie und Qualität zur Integration total“ hinter Jügesheimer Sport- und Kulturverein ausgezeichnet.

Die Siegerehrung fand im feierlichen Rahmen in der VVB-Haupt­stelle in Obertshausen-Hausen statt. Die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger, Michael Mengler vom Vorstand der VVB, die Vorsitzenden der Sportkreise Darmstadt-Dieburg und Offenbach, Hans-Dieter Karl und Peter Dinkel, überreichten den „Großen Stern des Sports in Bronze“ und als Preisgeld 2.500 Euro von der VVB an den Sieger sowie die Sterne und ein Preisgeld von 1.500 € an den Zweitplat­zierten und 1.000 € für den Drittplatzierten. Den Preis für den VFS nahmen VFS-Trainerin Effat Hafizi entge­gen.

Der VFS hat sich bereits zum 11. Mal um einen Stern beworben. Seit 2011 landete er jedes Jahr auf einem vorderen Platz.

Weiterlesen

© VFS Rödermark e.V.