Herzlich Willkommen

Hier können Sie sich über Angebote des VFS (Verein für Fitness und Schwimmsport) in Rödermark
und das aktuelle Wettkampfgeschehen informieren.

VFS-Leitlinien

Unsere Werte sind Toleranz, Respekt und Fairness.

Wir sind offen für alle – unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Behinderung und Fitness.

Unser Sportangebot richtet sich an alle Menschen unabhängig von ihren persönlichen Voraussetzungen.

Wir fördern alle Mitglieder dabei, ihre individuellen Leistungsziele zu erreichen.

Wir erwarten von jedem Mitglied, dies zu unterstützen und in der Gemeinschaft zu leben.

Diese Leitlinien sollen alle dabei unterstützen, ein inklusives Sportangebot umzusetzen.

beschlossen von der Mitgliederversammlung am 12.4.2016

Stelle für Freiwilliges Soziales Jahr ab Sommer 2020 zu vergeben

Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitteilungen

  • Liebe Mitglieder und Schwimmer*innen,
     
    es wird noch ein bisschen dauern, bis ihr wieder im Badehaus die Luft im Wasser anhalten dürft.
    Aber bis dahin wollen wir eine Challenge starten und hoffen auf Eure Teilnahme und viele interessante Fotos.
    Alle Details findet Ihr in der pdf-Datein anbei.
     
    Viele Grüße
    Euer Vorstand
     
  • Informationen zum Corona-Training

  • Absage unserer Wettkämpfe!

    Mit großem Bedauern müssen wir aufgrund der aktuellen Umstände unsere ausgeschriebenen Wettkämpfe am 09. und 10.05.2020 absagen. Zum Wohl aller Schwimmenden, Helfer, Kampfrichter, Betreuer, Eltern und Gäste bleibt uns keine andere Wahl, als diese schwierige Entscheidung zu treffen.

  • Die VFS-Bestenliste Saison 2019/2020 beim  DSV wurde erstellt und unter Links & Downloads veröffentlicht.

  • VFS-Film bei YouTube

  • Der VFS Rödermark ist jetzt Stützpunktverein im Programm Integration durch Sport (IdS) Link zum DOSB.
    Artikel dazu in OP-Online.

Mitteilungen

  • Liebe Mitglieder und Schwimmer*innen,
     
    es wird noch ein bisschen dauern, bis ihr wieder im Badehaus die Luft im Wasser anhalten dürft.
    Aber bis dahin wollen wir eine Challenge starten und hoffen auf Eure Teilnahme und viele interessante Fotos.
    Alle Details findet Ihr in der pdf-Datein anbei.
     
    Viele Grüße
    Euer Vorstand
     
  • Informationen zum Corona-Training

  • Absage unserer Wettkämpfe!

    Mit großem Bedauern müssen wir aufgrund der aktuellen Umstände unsere ausgeschriebenen Wettkämpfe am 09. und 10.05.2020 absagen. Zum Wohl aller Schwimmenden, Helfer, Kampfrichter, Betreuer, Eltern und Gäste bleibt uns keine andere Wahl, als diese schwierige Entscheidung zu treffen.

  • Die VFS-Bestenliste Saison 2019/2020 beim  DSV wurde erstellt und unter Links & Downloads veröffentlicht.

  • VFS-Film bei YouTube

  • Der VFS Rödermark ist jetzt Stützpunktverein im Programm Integration durch Sport (IdS) Link zum DOSB.
    Artikel dazu in OP-Online.

  • Zur Zeit Neuaufnahmen in die Trainingsgruppen nur auf Anfrage!!!

  • VFS Rödermark bei
    Facebook

Aktuelles

Wir halten die Luft an

Mittwoch, 01. Juli 2020 22:08 

Der VFS Rödermark hat die erste "Luftanhalten-Challenge" ausgetragen, an der viele kleine und große Sportler*innen teilnahmen. Im Schwimmsport ist das Anhalten und Portionieren der Atemluft bei jeder Wende und jedem Tauchzug unabdingbar und somit im eine wertvolle Übung für alle Schwimmfreunde.  Neben der erreichten Zeit haben die Teilnehmer Fotos ihrer "Atempause" eingereicht.

Tim Völger schaffte unglaubliche 39,63 Sekunden und ist damit Gewinner der Challenge für die längste Zeit. Alle Teilnehmer*innen haben so tolle Fotos eingesandt, dass eine Wertung für die Jury bestehend aus Sportlern, Trainerin und einem Vorstandsmitglied schwierig war. Gewonnen haben für das kreativste Foto Leon und Katja Faust mit Maske unter Wasser. Alle Einsender*innen erhalten für ihre tollen Leistungen eine VFS-Badekappe.

 Über und unter Wasser haben außerdem Tom Mofasser, Nele und Luke Schickedanz, Deniz Özdemir, Louis Pyka, Lukas Kreher, Luis und Lino Zilling und Tamira Fischer große Ausdauer im Luftanhalten gezeigt.

Vielen Dank!

 Nach der Challenge ist vor der Challenge, so dass ihr euch auf das nächste Event in den Sommerferien freuen könnt.

VfS- Rödermark unterstützt die Kampagne: Respekt! Kein Platz für Rassismus

Sonntag, 21. Juni 2020 21:57 

Respekt! Kein Platz für Rassismus ist eine 2006 gegründete Initiative, mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Intoleranz richtet. Sie wirbt für ein respektvolles Verhalten gegenüber anderen, für Toleranz, Anerkennung und Wertschätzung.

Für den VFS Rödermark e.V. war es selbstverständlich, Teil der Kampagne „Respekt! Kein Platz für Rassismus“ zu sein, die auch von der Stadt Rödermark unterstützt wird.

Am 18.06.2020 wurde Vertretern des Vorstandes das Aktionsschild persönlich von Thomas Mörsdorf, dem Referenten des Bürgermeisters Jörg Rotter, überreicht. Zeitnah wird es am Badehaus aufgehangen. Mit der Schilderaktion soll die Botschaft Respekt! an möglichst vielen Orten – an Schulen, Sportanlagen, in Betrieben und an öffentlichen Plätzen – sichtbar werden.

Schon seit vielen Jahren engagiert sich der VFS Rödermark als Schwimmsportverein im Bereich der Integration und Inklusion. Mehr als 40% der Vereinsmitglieder haben einen Migrationshintergrund.  Auch Mitglieder mit Handicap sind im Verein vertreten.

Wertschätzung und Toleranz sind uns im VfS Rödermark sehr wichtig. Bereits im Jahr 2016 wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, um verbindliche Leitlinien und Werte für den Verein zu definieren und zu verabschieden. Für ein gutes Miteinander sind gegenseitiger Respekt, Toleranz, Fairness und Zusammenhalt unerlässlich.

Endlich wieder nass! - Die Triathleten des VFS Rödermark sind wieder im Wasser

Sonntag, 21. Juni 2020 21:57 

Am 19.06.2020 öffnete das Strandbad Rodgau seine Türen. Zu den ersten Gästen des Tages gehörten Sabine Rauscher, Ralf Bärwalde, Alexander Schrod hier zusammen mit  Andras Göttig.

Nach über drei Monaten ohne Wassereinheiten war es für die Triathleten ungewohnt, im Neoprenanzug die ersten Kilometer zu schwimmen. Aber am Ende war es vor allem eines: Unglaublich erfrischend und schön!

Obwohl viele Wettkämpfe im Triathlonbereich abgesagt wurden, besteht noch Hoffnung für einen Start beim Leipzig Triathlon und beim Mortet Triathlon des VFL Münster.

Neuigkeiten zum Training

Samstag, 20. Juni 2020 21:49 

Am 10.06. sind mit der WK1 und WK1a die letzten der VFS-Wettkampfgruppen wieder im Trockentraining. Der Vorstand erarbeitet seit Beginn der Krise die entsprechenden Konzepte und Möglichkeiten zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes in wöchentlichen Online-Sitzungen. Auch mit den Trainern haben entsprechende Sitzungen stattgefunden. Insbesondere seit bekannt ist, dass es ab dem 02.06.20 den Schwimmbädern grundsätzlich wieder gestattet ist, für den Trainingsbetrieb zu öffnen, laufen die Vorbereitungen noch einmal auf Hochtouren. Mit der neuen Lockerung vom 10.06.20 ist zudem wieder der öffentliche Badebetrieb ab 15.06.20 möglich. Im Urberacher Badehaus finden jedoch gerade Umbauarbeiten statt, die dem Bad einen zukunftssicheren Neustart erlauben sollen. Der Vorstand steht auch in Verbindung mit umliegenden Bädern, um  über den Sommer Schwimmtraining bis zur möglichen Öffnung des Badehauses anzubieten. Mit der Veröffentlichung der neuen Lockerungen und der damit verbundenen Möglichkeiten, die Bäder auch für den öffentlichen Bereich ab dem 15.06.20 zu öffnen, sind neue Umstände entstanden, die neue Verhandlungen erfordern. Trainerteam und Vorstand arbeiten daran, Wasserzeiten so schnell wie möglich zu realisieren und ein Konzept unter Einhaltung der weiterhin geltenden Hygieneregeln und vorgegebenen Gruppengrößen anzubieten. Letztendlich hängt es von den Entscheidungen der Stadt Rödermark bzw. den anderen Betreibern ab, wie schnell ein Schwimmtraining für die VFS-Sportler starten kann. Dem VFS-Vorstand bleibt heute daher nichts anderes übrig, als alle Mitglieder und Sportler*innen weiterhin um Geduld zu bitten. Fragen und Anregungen nimmt der Vorstand selbstverständlich gerne entgegen.

Informationen zum Corona-Training

© VFS Rödermark e.V.