• Home
  • Verein
  • Aktuelles
  • VFS Rödermark nach langer Schwimmpause bei Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

VFS Rödermark nach langer Schwimmpause bei Hessischen Jahrgangsmeisterschaften

11. Juli 2021 

Für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge, die am 4. Juli in Offenbach stattfanden, waren in diesem Jahr keine Pflichtzeiten erforderlich. So nahmen drei Schwimmer*innen des VFS Rödermark aus der Wettkampfgruppe 3 und zwei aus der Leistungsgruppe daran teil. Obwohl es nur zwei Wochen Vorbereitungszeit gab, da der Verein nicht wie andere Vereine über ein eigenes Schwimmbad verfügt, konnten sehr gute Zeiten erzielt werden. So kam der VFS Rödermark immerhin auf Platz 22 von 26 in der Gesamtwertung. Am Nachmittag des 4. Juli begann es zu gewittern und der Wettkampf in der Traglufthalle musste aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden. Der zweite Abschnitt wurde eine Woche später am späten Nachmittag des 10. Juli in Gelnhausen im Freibad nachgeholt. Leider konnten zwei Schwimmer*innen nicht mehr daran teilnehmen. Caroline Stein belegte über 50R knapp den vierten Platz. Linda Ogriseck wurde über 50F Sechste und über 100F Achte, was ihr in der Freistil-Mehrkampfwertung den achten Platz in ihrem Jahrgang einbrachte. Semih Taskin schlug über 50R in ausgezeichneten 43,86 Sek als Fünfter und über 100R als Siebter an. Lea Hofferbert und Yannick Wegehaupt gingen bei ihren ersten Hessischen JGM ebenfalls an den Start. Über 50F und 200F erreichten auch sie neue persönliche Bestzeiten. Begleitet wurden die Schwimmer*innen vom Trainerteam Lisa und Jörg.

© VFS Rödermark e.V.