Drei Teams bei der DMSJ in Darmstadt

05. Dezember 2021 

Schwimmen ist normalerweise Einzelsport. Der Deutsche Mannschaftswettbewerb im Schwimmen der Jugend, kurz DMSJ, ist ein Wettkampf bei dem es als Mannschaft gilt über verschiedene Staffeln an den Start zu gehen. Nachdem der Wettkampf letztes Jahr ausfiel, wurde er am 4.12.2021 für den Hessischen Schwimm-Verband Bezirk Süd im Sport- und Trainingsbad in Darmstadt ausgetragen. In der aktuellen Zeit ist es nicht einfach mindestens vier Schwimmer*innen in einer Altersklasse zusammen zu bekommen. Der VFS Rödermark ging daher mit drei Mannschaften in drei Altersklassen (Jugend A männlich, B weiblich, C mixed) an den Start und integrierte auch viele junge aktive Schwimmer*innen aus verschiedenen Wettkampfgruppen. Auch wenn eine vordere Platzierung aussichtslos schien, ging es den Mannschaften vor allem um gemeinsamen Spaß und Freude in der Gruppe sowie dem Erlebnis eines gemeinsamen Wettbewerbs. Daher war die Motivation bei allen Teilnehmenden unheimlich groß und die jungen Schwimmer*innen wurden von den alten Hasen angefeuert und unterstützt. Allerdings zeigte auch hier die aktuelle Corona-Situation, dass viele schwimmsporttreibende Vereine am Wettbewerb nicht teilnehmen konnten. So war neben dem VFS nur noch der DSW’12 Darmstadt als Ausrichter mit mehreren Athlet*innen vertreten. Für den VFS starteten in der C-Jugend (2008/2009) mixed Emily Schickedanz als jüngste Teilnehmerin, Maria Schuster, Noel Ketler, Antonius Schuster, Semih Taskin, Yannick Wegehaupt, Linda Ogriseck, Lea Hofferbert, Maria Schuster, Romy Hanke und Carolina Stein, die als Mannschaft in ihrer Altersklasse Bezirksmannschaftsmeister wurden. Die weibliche Jugend B (2006/2007) bildeten Dimitra Eleana Bilas, Melis Öztürk, Paula Mußlick, Melissa Ogriseck und Philine Jung und erreichten Platz zwei ihrer Altersklasse. Ebenfalls Platz zwei errangen die Männer der Jugend A (2004/2005) mit den Schwimmern Tizian Xylander, Alexander Guhl, Philipp Hofferbert, Constantin Stein und Rubén Hefter. Großer Dank geht an das betreuende Trainerteam Lisa und Jörg.

© VFS Rödermark e.V.