Sophie Laier, Linda Ogriseck und Semih Taskin siegen in Hanau

Die Wettkampfgruppe 2 des VFS trat am 16. März mit 8 Schwimmern/-innen beim 44. Wilhelm-Pompe-Gedächtnisschwimmen an.

Das Trainerteam Jörg und Paul Behnsch hatte seine jungen Athleten/-innen optimal vorbereitet. Linda Ogriseck beherrschte die Konkurrenz bei allen Starts (100m Freistil (F) sowie 50, 100 und 200m Rücken (R)). Sophie Laier war über 50m und 200m R nicht zu schlagen. Über 50m Schmetterling (S) gewann sie Silber. Semih Taskin siegte über 200m R. Noel Ketler erschwamm Silber über 50m R, Bronze über 50 und 200m F. Dreimal in die Medaillenränge schwamm Yannick Wegehaupt (2. über 200m R, 3. Über 50m R und F). Silber über 50m R und 200m Brust (B) gewann Lia Zinngrebe. Mit neuen persönlichen Bestzeiten machten Felicitas Schuster und Antonius Schuster auf sich aufmerksam.

zurück

© VFS Rödermark e.V.