Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb im Badehaus

Nach 5 Monaten startete im Badehaus in Rödermark der eingeschränkte Probeschwimmbetrieb durch die Vereine am 17.08.2020.

Noch besteht eine Beschränkung der zulässigen Personenzahlen. Es ist aktuell max. 30 Personen erlaubt, sich im Schwimmbad aufzuhalten. Dadurch ist es Eltern für Hilfestellungen beim Umziehen nicht gestattet, das Badehaus zu betreten.

Im 25 m Schwimmerbecken ist die max. Personenanzahl auf 16 und im Nichtschwimmerbecken auf max. 8 Personen begrenzt. Um dieser Vorgabe gerecht zu werden, mussten die Trainingszeiten und Gruppengrößen angepasst werden. Es wurden Abfragelisten eingerichtet, in die sich alle eintragen müssen, um die Gruppen entsprechend der maximalen Schwimmerzahl einteilen zu können.

Die ersten Trainingstage der letzten Woche sind für alle äußerst zufriedenstellend gelaufen, auch wenn ein großer organisatorischer Aufwand im Hintergrund erforderlich war. Schwimmer, Trainer, Vorstand und auch die Verantwortlichen der Stadt sind sehr erfreut darüber, dass sich ausnahmslos alle an die bestehenden Regeln gehalten haben und der Ablauf reibungslos funktionierte.

Vielen Dank an alle!!!!!

Falls die Teilnahme am Training kurzfristig nicht möglich sein sollte, ist eine Abmeldung dringend erforderlich, damit ein Nachrücker noch informiert werden kann und keine der wenigen Schwimmzeiten verloren geht.

zurück

© VFS Rödermark e.V.