VFS startet zum 4. Lauf der Winterserie in Rodgau

Schlammpassagen, tiefe Pfützen, heftiger Regen und Gegenwind prägten den letzten Lauf der 40. Rodgauer Winterlaufserie am 01.02.2020.  Die erschwerenden Umstände konnten aber drei Sportler des VFS Rödermark nicht davon abhalten, die 10 km Runde anzutreten. Nach der Aufwärmphase ging es mit über 300 weiteren Läufern an den Start. Heiko Grosch schaffte die Runde in neuer Bestzeit von 40:14,75 Minuten und erreichte damit den respektablen Platz 6 in der Gesamtwertung 3 aus 4 Läufen in seiner Altersklasse. Sirko Ogriseck erreichte das Ziel in 48:13,84 Minuten. Gegenüber dem letzten Lauf konnte Hüseyin Taskin seine Zeit weiter verbessern und überquerte die Ziellinie nach 56:01,60 Minuten.

zurück

© VFS Rödermark e.V.