Viel Spaß beim „Swim In“ der Schwimmjugend Hessen

Vom 30. August bis zum 1. September fand rund um das Freibad in Gießen das "Swim In" der Schwimm­­jugend Hessen statt. Das „Swim In“ ist alljährlich ein Höhepunkt für alle Schwimm­vereine – geht es an diesem Wochenende doch einmal nicht um Sekunden, Lagen, Wenden und Medaillen, sondern ausschließlich um Spaß und Spiel.

Die Schwimmjugend des Bezirks Süd des Hessischen Schwimmverbandes hatte die Anreise am Freitag mit Bussen organisiert, sodass alle pünktlich das Event erreichten.

Die 24 Schwimmer/-innen und 3 Betreuer/-innen des VFS Rödermark hatten bei Hochsommerwetter viel Spaß. Nach dem Aufbau wurden Pizzas bestellt und eine Eröffnungsfeier lud zum Staunen ein. Abends fand eine Pool-Party mit u.a. Karaoke statt - eine Riesen-Gaudi für alle Teilnehmer/-innen! Das Samstagprogramm toppte den Starttag noch­mal. Nach einer Stadt-Ralley standen Workshops auf dem Programm, von Ballsportarten und Breakdance bis zu Kreativangeboten. Für jeden war etwas dabei. Abends dann der Höhepunkt, die große Saturday Night-Show mit Jongleuren, Hiphop und Breakdance-Vorführungen aus den Workshops und einer Sängerin, die alle begeisterte. Danach war die Tanzfläche frei. Die Disco bis kurz vor Mitternacht begeisterte auch die letzten Partymuffel.

Am Abschlusstag wurde eine Lager-Olympiade durchgeführt und dann hieß es Abschied nehmen von einer gelungenen Veranstaltung. Fazit der VFS-Gruppe: Spaß, Spaß, Spaß, der im nächsten Jahr wiederholt werden muss! Danke an die Schwimmjugend Hessen!

zurück

© VFS Rödermark e.V.