15 VFS-Schwimmer bei Hessenmeisterschafft – Elias Zilling holt Titel

Schwimmerinnen und Schwimmer aus 54 Vereinen trugen am 22. und 23. Juni in Kassel ihre Hessischen Jahrgangsmeisterschaften der jüngeren Jahrgänge (2005 und jünger bei den Jungen, 2006 und jünger bei den Mädchen) aus. Mit 15 Schwimmerinnen und Schwimmern war der VFS Rödermark hervorragend vertreten.

Höhepunkt für das Trainerteam Alexandra Buchner/Thomas Hoppe war der Titelgewinn von Elias Zilling über 100m Schmetterling (S). Die weiteren Platzierungen lagen ebenfalls alle in den TOP Ten Hessens (6. über 200m Freistil (F), jeweils 7. über 100 und 200m Rücken (R) sowie über 100m F). Constantin Stein gewann Silber über 50m Brustbeine (BB). Über 100 und 200m Brust (B) belegte er die Plätze 18 und 15. Den Medaillensatz für den VFS komplettierte Linus Immenroth mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 100m R. Über 200m R verpasste er die Medaille ganz knapp und wurde 4. Die weiteren Platzierungen: 7. über 200m Lagen (L), 9. über 50m Rückenbeine (RB), 16. über 100m F. Lasse Majka startete auf 8 Strecken und schwamm über 50m BB auf den undankbaren 4. Platz. Seine weiteren Starts: 50m Delphinbeine (DB, 7.), 50m KB und 200m B (9), 100m S (11.), 100m B (14.) und 100m F (16.). Finn Majka musste sich aufgrund einer Verletzung auf die Bruststrecken beschränken (9. über 50m BB, 12. über 100 und 13. über 200m B). Philine Jung schwamm über 100m R auf Platz 26. Hannah Kochendörffer schwamm auf Platz 8 über 50m DB und erreichte mit Bestzeiten über 200m S (13.), 100m S (17.) und 100m R (24.) das Ziel. Unter den 10 Besten Hessens landete auch Antonia Schwarz (5. über 100 und 200m S, 7. über 100 und 200m R, 9. über 50m KB, 10. über 10m RB und 100m S). Rafael Hefter wurde 21. über 100m F. Sein Bruder Rubén belegte die Plätze 11 (100m S), 14 (100m B) und 17 (100m F). Paula Mußlick steigerte die eigene Bestleistung bei ihren Starts über 100 B und 100m F (Platz 18 und 21). Sam Schneider schwamm über 100m S auf Rang 25. Nicolas Sprunck schwamm bei allen Starts unter die besten 10 (8. über 100 und 200m B, 5. über 50m BB). Carolina Stein gelang das über 100m R (7.). Über 100m R wurde sie 20., über 200m R 19. Klasseleistungen zeigte Tim Völger, der über 50m DB auf den undankbaren 4. Platz und damit ganz knapp an einer Medaille vorbei schwamm. Seine weiteren Starts: 50m RB (6.), 200m S (8.), 100 und 200m R (14., 11.), 100 und 400m F (20., 16.), 100m S (23.). Die Staffeln der jungen Rödermarker belegten ebenfalls vordere Plätze. Insgesamt war dieses Wochenende für den VFS ein Wunsch-Saisonende.

zurück

© VFS Rödermark e.V.