15 Siege für VFS-Team in Mörfelden

18 Schwimmerinnen und Schwimmer der Wettkampfgruppen 1 und 3 des VFS Rödermark starteten am 18. Mai in Mörfelden. Besonders freuten sich die Trainer Philipp Ubel und Aaron v. Soosten-Höllings über die Entwicklung der jüngsten Teilnehmer. Viktoria Lembcke (Jahrgang 2011) siegte über 50m Freistil (F) und Rücken (R).

Im gleichen Jahrgang zeigte Mathilda Dahm starke Leistungen. Leon Faust sicherte sich den kompletten Medaillensatz mit Gold über 50m F, Silber über 100m R und Bronze über 50m R. Sein Mannschaftskame-rad Enbiya Gümüs (ebenfalls 10) überzeugte ebenfalls mit Leistungssteigerungen. Leonhard Stockburger (09) war über 50m Brust (B) nicht zu schlagen und sicherte sich Silber über 50m F und 100m R. Tizian Pfeifer gewann Bronze über 50m R, Lukas Kreher steigerte seine Bestzeiten. Die älteren Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2004 – 2007 wurden ihrer Vorbildrolle gerecht. Stärkster Schwimmer des Teams war Constantin Haase, der mit starken Steigerungen viermal als Erster anschlug (100m B und R, 200m Lagen (L) und F). Melis Öztürk siegte über 200m B, 100 und 200m S und wurde Zweite über 100m B. Tizian Xylander gewann Gold über 50m Schmetterling (S) und 200m R. Über 50m F und 200m L belegte er Platz 2. Rückenspezialist Ege Celik war über 50 und 100m R nicht zu schlagen. Über 50 und 100m F sicherte er sich Bronze. In die Medaillenränge schwammen Paulus Breitfeld (2. über 50m F, 3. über 100m B), Nicola Hoedt (2. über 100m R, 3. über 50m R), Frederic Hoedt (2. über 50 und 100m B), Jakob Lembcke (2. über 50m R, 3. über 100m R), Damian Murmann (2. über 50m F), Lars Stier (2. über 50m B, 3. über 50 und 200m F, 100 und 200m B) und Dylan Vekaria (Platz 2 über 100 und 200m F, 100 und 200m B).

zurück

© VFS Rödermark e.V.