Kim Joshua Hampel mit starker Leistung in Fulda

Am 5. Mai startete Kim Joshua Hampel als einziger Vertreter des VFS Rödermark beim 10. Barockstadt-Triathlon in Fulda. Bei Temperaturen nur knapp über dem Gefrierpunkt war dieser Start eine Herausforderung.

Den Auftakt bildete die an diesem Tag wärmste der drei Disziplinen: das Schwimmen im Freibad Rosenau, wo die Wassertemperatur um die 20 Grad lag. Wesentlich kühler war es für die Athletinnen und Athleten beim anschließenden Radfahren und Laufen. Kim Joshua Hampel startete über die Sprint-Distanz (500 Meter Schwimmen - 20 km Radfahren – 5 km Laufen). Bei seinem ersten Triathlon hatte er keine Probleme das Ziel zu erreichen und belegte einen guten 63. Platz im Gesamtklassement und in seiner Altersklasse einen sehr guten 6. Platz.

zurück

© VFS Rödermark e.V.